News

Übernahmeabsichten bekundet

31.10.2019

ES-System ist auf dem polnischen Markt einer der führenden Anbieter von Beleuchtungslösungen mit einer guten strategischen Eignung für den Geschäftsbereich »Professional Building Solutions« von Glamox. ES-System wurde 1990 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Krakau und verfügt über zwei Produktionsstätten in Wilkasy und Dobczyce. Das Unternehmen beschäftigt fast 900 Mitarbeiter und ist an der Warschauer Börse notiert. »Die geplante Übernahme von ES-System soll uns den Eintritt in einen neuen Markt ermöglichen und gleichzeitig unsere Position in Zentraleuropa stärken«, erklärt Rune Marthinussen, CEO von Glamox.

Abb. von links: CEO Rune Marthinussen mit ES-System-Gründern und Mitgliedern des Aufsichtsrats: Jacek Wysocki, Boguslaw Pilszczek (Vizepräsident des Aufsichtsrats) und Bozena Ciupinska. (Foto: Glamox)

Der Vollzug des Übernahmeangebots ist an bestimmte Bedinungen geknüpft, darunter die Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden und die Übernahme von ca. mindestens 66% der Gesamtzahl der Aktien von ES-System durch Glamox. Die Bezugsfrist für das Übernahmeangebot beginnt voraussichtlich am 4. November 2019 und endet am 4. Dezember 2019 (bis 12:00 Uhr MEZ). Glamox beabsichtigt, bis zu 100% der Anteile an ES-System zu erwerben. Für den Fall, dass Glamox mindestens 90% der ausstehenden Aktien erhält, beabsichtigt Glamox, ein obligatorisches Buy-Out-Verfahren in Bezug auf alle übrigen Aktionäre von ES-System einzuleiten.

https://glamox.com/de | www.essystem.pl/en


Teilen & Feedback