Projekte

Klare Sicht aufs kühle Nass

Spiegel-Werfer-Lösungen sorgen für gleichmäßige Beleuchtung und minimale Reflexion in Schwimmhallen.

Auf einen Blick

Die Beleuchtung eines Hallenbades stellt Lichtplaner und Designer vor besondere Herausforderungen. Die ungleichmäßige und halbreflektierende Wasseroberfläche kann Blendung und eine unangenehme Lichtwirkung verursachen. Spiegel-Werfer-Lösungen mit ihrem indirekten Licht können diese unerwünschten Effekte reduzieren und bieten noch weitere Vorteile.

Viele besondere Anforderungen
Ziel der Lichtplanung für Schwimmhallen ist eine blendungsfreie Beleuchtung, die ein angenehmes Ambiente für Freizeitschwimmen, Training und Wettkampf ermöglicht. Gleichzeitig muss die Lichttechnik energieeffizient arbeiten, wartungsfreundlich sein und den erschwerten Bedingungen durch Spritzwasser sowie hohe Luftfeuchtigkeit standhalten.

Ein optimiertes System aus Strahler und Spiegel
In vielen Fällen können Spiegel-Werfer-Systeme diese vielseitigen Herausforderungen beantworten. Die Lösung basiert auf dem Sekundärreflektorprinzip, d.h. ein Projektor emittiert ein Lichtpaket, das über einen Umlenkreflektor blendfrei und mit einer hohen Gleichmäßigkeit zurück in den Raum geworfen wird. Da die Projektoren eines Spiegel-Werfer-Systems in der Regel nicht an der Decke, sondern an den Seitenwänden montiert werden, ist diese Lichtlösung besonders wartungsfreundlich. Für Arbeiten an den Leuchten muss weder der Pool geleert noch ein aufwändiges Gerüst montiert werden.

osram-5-1

Quelle: Osram

Projektbeispiel Schwimmhalle in Årnes
2017 ist im norwegischen Årnes, nordöstlich von Oslo, eine neue Schwimmhalle mit etwa 4.000 qm Grundfläche fertiggestellt worden. Sie besteht aus einer Haupthalle mit einem 25 m langen Schwimmbecken, einem Aktivitäts- und Kinderbecken und einem Sprungturm.  Die große Halle wird mit Spiegel-Werfer-Systemen beleuchtet, bei denen Osram Lighting Solutions das »Floodlight 20 LED« mit »Mirrortec«-Reflektoren zu einem aufeinander abgestimmten System kombiniert. Bei den Reflektoren handelt es sich um ultraflache Facettenspiegel mit patentierter Siteco-Fresnel-Spiegeltechnik.

osram-5-2

Quelle: Osram

Dank seiner hohen Schutzart IP66 ist der LED-Fluter gut gegen Luftfeuchtigkeit und Spritzwasser geschützt. Zudem ist er hinsichtlich Chlorbeständigkeit getestet und zertifiziert. Die Leuchten wurden jeweils paarweise in niedriger Höhe an der Wand montiert und erzeugen ein engstrahlendes, nach oben gerichtetes Licht, das von den Facettenspiegeln in kleine Lichtpunkte zerlegt und nahezu blendfrei und mit hoher Gleichmäßigkeit nach unten gelenkt wird. Sämtliche Leuchten im Schwimmbad sind mit DALI-Lichtsteuerungen ausgestattet, die eine effiziente Bedienung sowie eine komfortable und individuelle Lichtsteuerung ermöglichen.

www.osram.de


Teilen & Feedback