News

Hauptstadt-Niederlassung eröffnet

21.09.2018

LMT Leuchten + Metall Technik hat bereits umfangreiche Projekte in Berlin umgesetzt. Unter anderem hat das Hilpoltsteiner Familienunternehmens Leuchten für den Kolonnadenhof und weitere Bereiche der Museumsinsel sowie für den Flughafen Berlin Brandenburg »Willy Brandt« geliefert. Mit der Eröffnung einer eigenen Niederlassung in einem Coworking Space mit angeschlossener Werkstatt in Berlin-Neukölln will LMT nun Präsenz und Kundennähe in Berlin verstärken, aber auch die Weiterentwicklung der Lichtsteuerung »PICOlightnode« vorantreiben. Entwickelt wurde die Lichtsteuerungslösung von Michael Jurisch, der die Niederlassung in Berlin auch leitet.

LMT-Berlin

Die neue LMT-Niederlassung in Berlin-Neukölln (Quelle: LMT)

Jurisch begann seine Karriere mit einer Ausbildung zum Industrieelektroniker. Danach studierte er an der Köln International School of Design (KISD) und schloss 2013 erfolgreich als Diplom Designer ab. Bereits während des Studiums beschäftigte sich Jurisch mit Konzepten und Installationen sowie wissenschaftlichen Beschreibungsformen zur Wahrnehmung von Tageslicht – ein Thema, das auch Gegenstand seiner Diplomarbeit war. Mit der »Ästhetik von Tageslicht« war er nach dem Studium auch als Dozent an der KISD befasst. Als freier Produktentwickler und -Designer hat Jurisch unter anderem für lumenetix und Trilux gearbeitet.

www.lmtgmbh.de


Teilen & Feedback