News

Für digitalen Wandel: Neuer Regiolux-CEO

17.06.2021

Seit 1. Juni ist Marco Steffenmunsberg neuer Geschäftsführer der Regiolux GmbH. Der 47-Jährige wechselt aus seiner Position als Geschäftsbereichsleiter bei der RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg GmbH zum Leuchtenspezialisten im Bereich technische Beleuchtung mit Sitz im bayerischen Königsberg.

Marco Steffenmunsberg ist neuer Geschäftsführer von Regiolux. Der ausgewiesene Experte mit langjähriger Erfahrung in leitenden Positionen innerhalb der Lichtbranche wechselt von RZB zum Leuchtenspezialisten für technisches Licht. (Foto: Regiolux)

Mit Marco Steffenmunsberg hat Regiolux einen ausgewiesenen Experten mit langjähriger Erfahrung in leitenden Positionen innerhalb der Lichtbranche gewonnen, der außerdem über fundierte Managementerfahrung in Marketing und Vertrieb verfügt. Er tritt die Nachfolge von Petra Polster an, der langjährigen Geschäftsführerin des erfolgreichen mittelständischen Familienunternehmens, die sich in diesem Jahr in den Ruhestand verabschiedet.

Marco Steffenmunsberg war seit 2007 bei RZB tätig. Bei dem Leuchtenhersteller bekleidete der studierte Master of Arts (M.A.) in Marketing und Vertriebsmanagement sowie Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration verschiedene Führungspositionen – unter anderem als Vertriebsleiter Deutschland Nord, Head of Business Development und zuletzt als Geschäftsbereichsleiter.

In seiner neuen Position als Geschäftsführer von Regiolux sieht sich Marco Steffenmunsberg gleichzeitig als Garant für Kontinuität und als Impulsgeber und Stratege für eine zukunftsweisende Unternehmensentwicklung. »Ich freue mich auf die Herausforderungen, die die Branche infolge der Digitalisierung der Lichttechnik stellt und darauf, den damit verbundenen spannenden Wandel aktiv mitzugestalten«, betont Marco Steffenmunsberg.

www.regiolux.de


Teilen & Feedback