News

Energiesparende Straßenbeleuchtung

17.02.2021

Für mehr Klimaschutz investiert Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) in Henstedt-Ulzburg aktuell in die Umrüstung seiner Straßenbeleuchtungsanlagen auf energieeffiziente LED-Technik.

Im Zuge der bis zum Sommer 2021 laufenden Modernisierungsmaßnahme wendet der Netzbetreiber, der den Betrieb und die Wartung der Straßenbeleuchtung im Jahr 2006 in der Gemeinde übernommen hat, eine Summe von rund 300.000 Euro auf. Dabei werden 570 Leuchten bis Baujahr 1979 komplett erneuert. Ferner ist die Umrüstung von Leuchtpunkten an Hauptverkehrsstraßen vorgesehen. In Neubaugebieten und Erweiterungen kommen LED-Lösungen schon heute und auch in Zukunft zum Einsatz.

Im Vergleich zum Altbestand wird der C02-Ausstoß um bis zu 80 Prozent reduziert. Die wartungsarme LED-Technik bietet viele weitere Vorteile. Die Lampen hellen den dunklen Nachthimmel weniger stark auf und sind damit besser für Insekten und Nachfalter verträglich. Zudem kann das Licht gut ausgerichtet werden.

Mit dem Einbau der neuen Leuchten steht SH Netz kurz vor dem Abschluss. Die mit Überspannungsschutz ausgestatteten Beleuchtungsanlagen wurden für den jeweiligen Einsatzbereich bedarfsgerecht ermittelt. Für eine optimale Anlagenauslegung stehen mehrere Leuchtengrößen und Lichtströme zur Auswahl.

www.hansewerk.com


Teilen & Feedback