News

Design-Event mit neuer Präsidentin

22.07.2021

Maria Porro ist neu gewählte Präsidentin des Salone del Mobile.Milano. Der Vorstand von Federlegno Arredo Eventi hat die 1983 geborene ehemalige Präsidentin von Assarredo an die Spitze der weltweit bedeutendsten internationalen Designveranstaltung gewählt.

Maria Porro ist neue Präsidentin des Salone del Mobile.Milano (Foto: Federlegno Arredo Eventi)

»Unser Ziel ist ein starker, vereinter, inklusiver, nachhaltiger und kreativer Salone del Mobile«, sagt Porro. Sie und die Vorstände von Federlegno Arredo Eventi konzentrieren sich nun auf neue Strategien, um auf die Umwälzungen der Gegenwart zu reagieren und die Bedürfnisse der Aussteller, des Publikums und der internationalen Stakeholder in Einklang zu bringen.

Lesen Sie auch: Was steckt hinter dem Supersalone

Maria Porro sagt: »Ich bin mit dem Salone del Mobile aufgewachsen. Schon als ich ein Kind war, nahm mich mein Großvater Carlo immer mit zu den Pavillons am alten Veranstaltungsort. Heute fühle ich mich geehrt, meine neue Rolle als Präsidentin in einer so wichtigen und verändernden Zeit zu übernehmen. Ich und der gesamte Vorstand werden daran arbeiten, dass der Salone als einzigartiges und unverzichtbares Schaufenster für Design den zukünftigen Herausforderungen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Forschung, Innovation, Kreativität und Inklusion gerecht wird und dabei stets höchste Qualität beibehält.«

salonemilano.it/en


Teilen & Feedback